Wissenswertes über M. Niemeyer

Neben ausgewählten Neuigkeiten aus den Filialen oder unserer Hauptverwaltung finden Sie hier auch eine Reihe von Presseartikeln, die unter anderem anlässlich unseres 150-jährigen Firmenjubiläums erschienen sind. 

M. Niemeyer GmbH & Co. KG kauft die Jonas KG

Tabakwaren-Filialist wächst auf über 100 Standorte und stärkt Position in Norddeutschland.

Die M. Niemeyer GmbH & Co. KG kauft die Jonas KG zum 01. August 2022. Damit vereinen sich zwei traditionsreiche Betreiber von Tabakwarenfachgeschäften in Norddeutschland. Geschäftsführer Martin Jonas gibt das Unternehmen in dritter Generation nach 31 Jahren aus gesundheitlichen Gründen ab. Der Verkauf geht mit einer Umfirmierung zur Jonas GmbH & Co. KG einher, die zunächst bis zum 31.12.2022 weitergeführt wird. Alle 28 Standorte bleiben erhalten und alle 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden übernommen. Zum Kaufpreis haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart. Die Geschäftsführung liegt künftig bei Johannes v. Bötticher, der auch Geschäftsführer der M. Niemeyer GmbH & Co. KG ist. In der Integrationsphase wird er zunächst durch den erfahrenen Interims-Manager Urs-Stefan Kinting unterstützt. Voraussichtlich zum 01. Januar 2023 geht die Jonas GmbH & Co. KG dann per Anwachsung in der M. Niemeyer GmbH & Co. KG auf. Ab diesem Zeitpunkt soll die Leitung des Gesamtunternehmens durch einen zweiten Geschäftsführer für den Bereich Vertrieb verstärkt werden.

Martin Jonas über die Verkaufsentscheidung: "Wir hatten mehrere Kaufinteressenten, haben uns jedoch bewusst für einen Verkauf an die M. Niemeyer GmbH & Co. KG entschieden. Wir pflegen schon lange generationsübergreifend eine persönliche Beziehung zu dem Unternehmen. Entscheidend war aber vielmehr, dass mir meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehr wichtig sind und ich weiß, dass diese bei M. Niemeyer sehr wertgeschätzt werden und dass das Unternehmen in meinem Sinne weitergeführt wird."

Auch Johannes von Bötticher, Geschäftsführer der M. Niemeyer GmbH & Co. KG, zeigt sich erfreut über den Zuschlag: "Wir beide sind Bremer Unternehmen und die Hansestadt ist für seine kurzen Wege bekannt. Zudem kennen wir einander seit vielen Jahren, unter anderem durch die Zusammenarbeit im Bundesverband des Tabakwaren-Einzelhandels (BTWE) und aus Kooperationen in unternehmerischen Teilbereichen. Das Filialgebiet der Jonas KG passt optimal zu unserem und bleibt auch künftig erhalten. Wir wachsen durch die Integration auf über 100 Standorte und stärken damit unsere Position in Norddeutschland."

ÜBER DIE M. NIEMEYER GMBH & CO. KG
M. Niemeyer ist einer der größten Filialisten im deutschen Tabakwareneinzelhandel mit Fachgeschäften an über 70 Standorten in Norddeutschland. 1864 in Bremen gegründet ist das Unternehmen noch heute in der Hansestadt ansässig und beschäftigt insgesamt etwa 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das in der fünften Generation geführte Familienunternehmen bietet neben dem Kernsortiment aus Tabakwaren, Raucherbedarfsartikeln, Zeitschriften und Lotto, beispielsweise auch hochwertige Spirituosen, Post-Dienstleistungen und Tickets des regionalen öffentlichen Nahverkehrs sowie neuartige Produkte, wie E-Zigaretten & Liquids und Tabakerhitzer an.

ÜBER DIE JONAS KG
Gegründet 1935 in Bremen, wird das Unternehmen heute in der dritten Generation geführt. An 28 Standorten überwiegend in Bahnhöfen, Vorkassenzonen von Verbrauchermärkten und Einkaufscentern in Norddeutschland sind 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tätig. Zum Angebot in den Filialen gehören neben Tabakwaren, Raucherbedarfsartikeln und E-Zigaretten auch Convenience Produkte, Schreibwaren, Zeitschriften und Souvenirs sowie Post- und Paketdienstleistungen.

Johannes von Bötticher (l.) und Martin Jonas
Johannes von Bötticher (l.) und Martin Jonas
ÜBER UNS

ÜBER 70 FILIALEN IN NORDDEUTSCHLAND

M. Niemeyer ist einer der größten Filialisten im deutschen Tabakwareneinzelhandel. Sie finden unsere Fachgeschäfte an über 70 frequenzstarken Standorten in Norddeutschland.